News-Center

Slider
Über ein neues, online verfügbares Tool können Sinequa-Kunden, -Interessenten und -Vertriebspartner konkrete Vorteile des Einsatzes von Enterprise Search ermitteln – in Zeiten, in denen der Druck steigt, den Wert von Technologieinvestitionen messen zu können, ein wichtiger Bestandteil des Anschaffungsprozesses. Mit dem ROI-Kalkulator lassen sich potenzielle Produktivitätssteigerungen vorhersagen, die durch den Einsatz von Insight Apps mit der Intelligent Enterprise Search-Plattform von Sinequa erzielt werden können.

Axel Goedecke ist neuer Director of Product Management der TIS (Treasury Intelligence Solutions GmbH), eines führenden Anbieters von Cloud-Plattformen zur Verwaltung von Zahlungsverkehr und Liquidität. In seiner neuen Funktion wird sich der 39jährige vom TIS-Standort Berlin aus insbesondere um ein noch besseres Verständnis von Kundenanforderungen und die Brückenbildung zwischen Softwareentwicklung und Anwenderperspektive widmen.

Der SAP-Sicherheits-Anbieter SecurityBridge legt das Augenmerk seines Wachstumskurses gegenwärtig auf europäische Expansion. Zu den neuen Partnern zählen Unternehmen wie NTT Data, Aglea, PASáPAS, Agentil Group oder TechEdge Spain. Erst vor kurzem hatte der Hersteller der gleichnamigen SAP-Cybersicherheitsplattform eine Partnerschaft mit Fortinet abgeschlossen, dem weltweit führenden Anbieter automatisierter Cybersicherheitslösungen mit Sitz in Sunnyvale/Kalifornien. Gemeinsam bieten beide Unternehmen eine integrierte Lösung zur Bekämpfung von Schwachstellen innerhalb von SAP-Landschaften.

Der Spezialist für Intelligent Enterprise Search Sinequa hat jetzt ein „Insight Apps Starter Kit“ veröffentlicht. Die Insight Apps sind ein anpassbares Set von Tools, Bibliotheken und Komponenten. Entwicklungsabteilungen können damit schnell kognitive, suchbasierte Anwendungen erstellen, einführen und skalieren – insbesondere spezifische und komplexe Suchanwendungen in Branchen wie Biotech, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Intelligence Discovery und solche für den digitalen Hybrid-Arbeitsplatz.

SAP Basis, das bedeutet Systemadministration und Plattformbasis von SAP-Systemen – quasi die Betriebsebene hinter den SAP-Anwendungen im Unternehmen. NEXUS / Enterprise Solutions nimmt dieses Geschäftsfeld jetzt stärker ins Visier und verstärkt sein Dienstleistungsportfolio im Grundbetrieb von SAP-Basis Services (Application Management Services/laufende Betreuung) mit optionalen Erweiterungen und Projektleistungen des SAP-Basis-Betriebs, etwa im Zuge von Migrationen.

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) veranstaltet ihren diesjährigen Jahreskongress abermals rein virtuell unter dem Namen DSAGLIVE. Als Procure-to-Pay-Experte präsentiert sich dort die xSuite Group, mit deren digitalen Workflows bereits 1.200 Kunden arbeiten. Wie sie mit SAP-integrierten Lösungen – On-premises, Cloud oder hybrid – ihre Digitalisierung beschleunigen, zeigt xSuite vom 20. - 24. September 2021.

Das Finanzdienstleistungsunternehmen BDO Niederlande hat sich jetzt für die Enterprise-Search-Software von Sinequa entschieden, um seine globale Expansionsstrategie zu beschleunigen. Die Plattform ermöglicht es den Beschäftigten von BDO, neue Erkenntnisse aus Inhalten und Daten des Unternehmens zu gewinnen. Sinequa erleichtert die schnelle Entwicklung von Insight-Anwendungen, verbessert die Entscheidungsfindung, beschleunigt Innovationen und steigert dadurch die Produktivität.

Um dokumentenbasierte Geschäftsprozesse noch einfacher und flexibler zu unterstützen, bietet die xSuite Group ihren Kunden auch Services aus der Cloud an. Diese laufen unter der Marke „xSuite Helix“. Drei Helix-Module – für Postsortierung, Beleglesung und Archivierung – haben jetzt das Gütesiegel „Software Hosted in Germany” des Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMi e.V.) erhalten.

Ein frühes Scannen von Eingangsrechnungen mit maschineller Datenextraktion kann die Rechnungsbearbeitung im Bereich der Buchhaltung erheblich optimieren. Hierbei haben viele Unternehmen den Wunsch, nur die Digitalisierung an einen Outsourcing-Dienstleister abzugeben. Die Erfassung und Validierung wollen sie hingegen im eigenen Haus durchführen, da oft schon entsprechende Softwaretechnologie dafür vorhanden ist. Der Hamburger Scanservice-Spezialist MicroData, zu dessen Kernkompetenzen die Rechnungsbearbeitung gehört, hat deshalb ein Modulkonzept entwickelt. Der Kunde kann dabei alle Leistungen im Full-Service beauftragen oder auch nur einzelne Module buchen.

Ihre SAP-only-Lösungen im On-Premises-Betrieb hat die xSuite Group unter dem Label „xSuite Cube“ zusammengefasst. Jetzt ist die neue Version 5.2.6 der Business Solutions erschienen, mit erweiterten Fiori-Funktionen und einem barrierearmen GUI, Multi-Backend-Support, verbesserter Security und zusätzlichen KI-Funktionalitäten. Die xSuite Business Solutions Cube bestehen aus Lösungen für die Beschaffung, die Verarbeitung eingehender Rechnungen und Aufträge sowie zum automatischen Abgleich von Auftragsbestätigungen und Bestellungen.

Frank Zscheile Frank Zscheile
Dipl. Kfm. PR-Berater
freier IT-Journalist
Bergmannstraße 26
80339 München

Telefon
Mobil
+49 (0) 89 54035114
+49 (0) 177 3772477
Twitter
E-Mail
@frankzscheile
presse@agentur-auftakt.de