News-Center

hero-home-01.jpg
hero-home-01.jpg
hero-home-01.jpg
Der Big Data Analyse-Spezialist Sinequa bringt sein Wissen in der Echtzeit-Suche und Analyse in strukturierten und unstrukturierten Informationen als Gründungsmitglied in das Anfang April 2016 ins Leben gerufene Cognitive Computing Consortium ein. Die von Repräsentanten verschiedener Unternehmen und Universitäten gegründete Organisation beschäftigt sich mit der Diskussion und Forschung rund um das Thema Cognitive Computing. Als Gründungssponsor wird sich Sinequa an Forschungsprojekten und der Entwicklung von Industrie-Definitionen und -Standards beteiligen.

Nach Einführung der SAP-Archivlösung von KGS und iTernity schreitet die Archivierung SAP-bezogener Dokumente bei der Westfalia-Automotive GmbH rasch voran. Der weltweit tätige Hersteller von Anhängerkupplungen und Fahrradträgern für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge konnte bereits erste Projekte im Archivumfeld live schalten.

Die Big Data Such- und Analyse Software Sinequa ist jetzt für die MapR Converged Data Platform zertifiziert. Auf der Strata + Hadoop World Conference vom 28. - 31. März 2016 in San Jose/USA haben beide Unternehmen ihre Kooperation bekanntgegeben. Als derzeit einziges System verbindet die MapR Converged Data Platform Hadoop und Spark mit globalem Event-Streaming, Echtzeit-Datenbank-Funktionen und Enterprise-Storage. Sinequa-Anwender ermöglicht die neue Kooperation, direkt umsetzbare Erkenntnisse aus in Hadoop gespeicherten Big Data-Datenbeständen zu gewinnen.

Entscheider aus Finanz- und Rechnungswesen sowie Einkauf lädt die FIS GmbH zu ihrem 4. FIS Forum am 12. Mai 2016 im Audi Forum Neckarsulm, NSU-Straße 1, 74172 Neckarsulm. Das FIS Forum ist Fachforum für SAP-Prozessoptimierung und interaktive Informationsplattform in einem. Fachvorträge vermitteln Projekt-Know-how und rechtliche Grundlagen zum Thema digitale Rechnungseingangsverarbeitung, daneben gibt es Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Der internationale Pharmakonzern UCB setzt die Big Data Analyse Technologie Sinequa für die schnelle Gewinnung von Informationen aus klinischen Studiendaten ein. Sinequa verkürzt und vereinfacht bei UCB die Suche nach relevanten Datensätzen. So werden Fragen schneller beantwortet, die im Verlaufe des Lebenszyklus der Entwicklung von Medikamenten entstehen, um den Bedarf von Patienten nach neuen Arzneimitteln und Therapien zu erfüllen.

DSC 9634 Merkel CeBIT 2016 lores
Safety first: In Halle 6, bei den Spezialisten für IT Security, begann Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren diesjährigen CeBIT-Rundgang (hier am Stand des DDoS-Anbieters Link 11). Ob der jüngste Lauschangriff auf ihr Smartphone dafür den Ausschlag gegeben hat? (Foto: Frank Zscheile)

Lösungen für Baustellenverwaltung, Qualitätsmanagement, Vertragsmanagement und Dokumentenmanagement zeigt die DMSFACTORY zur diesjährigen CeBIT 2016 bei M-Files (F12, Halle 3).  Der IT-Lösungsanbieter für Geschäftsprozessmanagement entwickelt auf Basis der ECM-Technologie von M-Files Dokumentarchitekturen für jeden Einsatzzweck. Mit den Dynamic Content Management Lösungen von M-Files   können Unternehmen Dokumente und Informationen finden, teilen und sicher aufbewahren.
www.dmsfactory.com

Im Public Sector Park der diesjährigen CeBIT zeigt die codia Software GmbH am Databund-Gemeinschaftsstand ihre jüngste Entwicklung: eine Lösung für die De-Mail-basierte Zugangseröffnung und Antragstellung mit Anbindung zur kommunalen eAkte. Das Einreichen von Anträgen per De-Mail bietet Bürgern wie Verwaltungen eine höhere Authentizität und besseren Datenschutz als die E-Mail-Kommunikation. Deshalb hat codia als d.velop egovernment competence center jetzt eine integrierte Lösung aus De-Mail, der kommunalen eAkte auf Basis d.3ecm und Lösungen seiner Technologiepartner Form Solutions und brain-SCC entwickelt. Sie ist neben den Kernthemen von codia, der verwaltungsweiten eAkte und dem foxdox-„Bürgersafe“ in der Cloud, ein Highlight am Databund-Gemeinschaftsstand B 62 im Public Sector Parc (Halle 7).

Einzigartiges Rechnungseingangscockpit für Dynamics AX, neues ArchiveLink für Dynamics NAV und verbesserte Text- und Layoutanalyse mit Kadmos 6.0 als Messe-Highlights - Die AXNAV Solution AG und ihre Partner HP Inc., SoftwareClub GmbH und edoc Solution AG zeigen auf der CeBIT 2016 ein erweitertes Produktportfolio für Dokumentenverarbeitung, -management und -archivierung im Umfeld von Microsoft Dynamics. Vorgestellt wird außerdem die neue Version 6.0 der Texterkennungssoftware KADMOS best-OCR. Als Partner am Stand B19, Halle 3, zeigen die edoc Solution AG, Softwareclub GmbH sowie HP Inc. ihre Produktneuheiten, letzterer eine mit KADMOS integrierte Lösung.

Zahlreiche Unternehmen in allen Branchen nutzen heute bereits mobile Lösungen. Mit den Fiori Apps und UI5 stellt SAP die Technologie zur Gestaltung einfacher Oberflächen für ein ortsunabhängiges Arbeiten bereit. Als SAP Partner Center of Expertise hat die FIS GmbH in diesem Bereich umfangreiches Know-how aufgebaut, um die neuen Technologien sinnvoll einsetzen und ihre Kunden damit bestmöglich in Sachen Fiori/UI5 bedienen zu können.

Frank Zscheile Frank Zscheile
Dipl. Kfm. PR-Berater
freier IT-Journalist
Bergmannstraße 26
80339 München

Telefon
Mobil
+49 (0) 89 54035114
+49 (0) 177 3772477
Twitter
E-Mail
@frankzscheile
presse@agentur-auftakt.de