Die Referenten informieren über Auswahlkriterien bei der Einführung einer technischen Lösung für diese Zwecke und die damit erzielten Optimierungen. Praxisnah und interaktiv gibt die Veranstaltungsreihe Hinweise an die Hand, welche Verbesserungen und Kosteneinsparungen im Zahlungsverkehrsbereich ohne aufwändige IT-Projekte möglich sind. Die Registrierung für einen der drei Termine ist möglich über www.tis.biz/events.

Die Themen:
Workshop Nr. 17 (15:30 - 16:10 Uhr): SAP Zahlungsverkehr unter SEPA – Fazit, Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten. Claus Wild, zuständig für Payments & Cash Management bei der Würth AG, berichtet über Herausforderungen im Cash Management über SEPA hinaus und avisiert zukünftige Entwicklungen und Trends im Zahlungsverkehr.

Workshop Nr.31 (16:25 - 17:05 Uhr): BearingPoint – Our Business Case for Smart Payments and Better Decisions. Eveline Stam, Head of Treasury bei BearingPoint informiert über die Ablösung manueller Zahlungsprozesse und lokaler e-Banking-Tools sowie über Standardisierung und Automatisierung internationaler Zahlungsprozesse bei BearingPoint und die SAP ERP Integration (Workshop-Sprache: Englisch)

Workshop Nr. 45 (17:20 - 18:00 Uhr): TIS im Einsatz bei Fujitsu - ein Erfahrungsbericht. Andree Stubbemann, Head of Cash Management bei Fujitsu, skizziert bisherige Ergebnisse des TIS-Projektes mit u.a. den Schwerpunktthemen SEPA-Mandats¬verwaltung und Business Intelligence für Cash Flows (Erol Bozak/CTO von TIS).

www.tis.biz