Die neue SAP ArchiveLink-Funktionalität ist im KGS ContentServer4Storage, dem speicherbasierten System von KGS für die Recherche beliebiger Dokumente zentral über SAP, ab Release 4.2.0 verfügbar. Allen Partnern, die das KGS SAPALink-Framework in ihre Archivsoftware integriert haben, steht damit die neue Funktionalität ebenfalls zur Verfügung.

„Die erfolgreiche Zertifizierung zu einem so frühen Zeitpunkt ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, unsere Produkte stets mit der aktuellen SAP- Releaseplanung schritthalten zu lassen“, erklärt Reiner Kraus, Mitbegründer und Geschäftsführer der KGS Software GmbH & Co. KG, „das gibt unseren Kunden die Sicherheit, mit KGS einen kompetenten und innovativen Partner in Sachen SAP Archivierung und -Dokumentenmanagement an ihrer Seite zu haben.“

www.kgs-software.com